OMF-Blog

Experten-Know-How über Online-Marketing in unserem Experten-Blog -- viel Spass beim Lesen!

 

Profitieren Sie von unserem Know-how! In unserem Online Marketing Blog erfahren Sie die neuesten Trends und Praxis-Tipps für Ihre Projekte. Lassen Sie sich inspirieren! :-)

dsgvo-irrtuemer.png

Die häufigsten 6 Irrtümer rund um die DSGVO

14.11.2018 - Michael Kornfeld

Knapp ein halbes Jahr ist die DSGVO nun in Kraft – und die Welt steht trotzdem noch. Doch es gibt Fragen und Missverständnisse, die in der Praxis immer wieder auftreten. Die wichtigsten Irrtümer rund um Datenverarbeitung, Zustimmung und Datenschutz-Erklärungen haben wir hier übersichtlich zusammengestellt und erklärt.

privacy-suchmaschinen.png

Privacy-freundliche Suchmaschinen: Vier Alternativen zu Google

16.08.2018 - Silke Mimlich

Der Ruf nach mehr Privatsphäre im Internet wird immer lauter. Davon sind nicht nur soziale Netzwerke wie Facebook betroffen. Es geht auch um mehr Datenschutz beim ältesten Webservice schlechthin: den Suchmaschinen. Wir haben uns vier privacy-freundliche Alternativen zu Google & Co angesehen.

facebook-eugh-urteil.png

Unternehmen für Datenschutz auf Facebook mitverantwortlich – Und nun?

20.06.2018 - Silke Mimlich

Der EuGH hat entschieden: Unternehmen, die eine Fanpage auf Facebook betreiben, sind laut Urteil gemeinsam mit Facebook Datenschutz-Verantwortlicher. Die Rechtsmeinung der Experten reicht von der Schließung von Facebook-Unternehmensseiten bis zu „kein Grund zur Panikmache“. Unternehmen müssen trotzdem aktiv werden - aber was genau ist jetzt zu tun?

whatsapp-illegal.png

Nutzung von WhatsApp ist illegal

02.06.2018 - Michael Kornfeld

WhatsApp gehört mit über einer Milliarde Nutzern weltweit zu den am meisten verbreiteten und beliebtesten Kommunikations-Tools im Internet. Da denkt vermutlich kaum jemand über die rechtlichen Rahmenbedingungen nach - schließlich verwendet es doch fast jeder! Doch tatsächlich ist die Nutzung in Europa aus mehreren Gründen hochgradig problematisch.

gdpr-at-header.png

Ein Auskunftsbegehren trifft ein – und was jetzt?

05.05.2018 - Gastblogger

Nach der DSGVO hat jede betroffene Person das Recht, von Verantwortlichen Auskunft über die Sammlung und Verarbeitung der eigenen personenbezogenen Daten zu erhalten. Doch was soll darin beschrieben sein? Dürfen Kosten verrechnet werden? Wir stellen hier die wichtigsten Punkte zur Auskunftserteilung für Sie zusammen.

Hand
Maus