Hilfreicher Schutz vor Schadprogrammen

22.12.2016 - Michael Kornfeld

Bei aller Vorsicht ist man vor den Tücken des Internets nie vollkommen gefeit. Ein Mal den falschen Anhang geöffnet oder auf einer Website auf den falschen Link geklickt - und schon kann man sich einen Trojaner, Virus oder anderen Schädling eingefangen haben.

 

Besonders tückisch ist Ransomware - also Viren, die Dateien des Computers verschlüsseln und erst nach Zahlung eines Lösegelds in Bitcoins (hoffentlich) wieder zugänglich machen.

 

Eine Initiative des eco (der größte Verband der Internetwirtschaft in Europa) kann hier rasch und kostenlos helfen: botfrei.de

 

Die Plattform wurde bereits 2010 in Betrieb genommen - "als gemeinsames Projekt des BSI und des eco-Verbands, mit Unterstützung des Innenministeriums und unter Beteilligung zahlreicher deutscher ISPs".

 

Zahlreiche Tools gegen Ransomware, Bots & Co

Auf der Plattform findet man eine ganze Reihe von nützlichen Informationen und Tools:

  • Ersthelfer-Tools, mit denen man den eigenen Computer auf Befall untersuchen kann
  • Eine Ransomware-Galerie mit Links und Beschreibungen zu vorhandenen Entschlüsselungs-Tools
  • Übersicht mit Empfehlungen zu Virenscannern und weiteren nützlichen Werkzeugen
  • Allgemeine Sicherheitstipps sowie Anleitungen und Tutorials

 

Für persönliche Hilfe steht außerdem ein Support-Forum zur Verfügung.

 

Fazit: Im Fall der Fälle kann diese Initiative sehr nützlich sein!

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Rund 1x/Monat bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox.

Newsletter abonnieren

 
 
Maus