Single oder double Opt-in?

07.05.2017 - Michael Kornfeld

Die Frage, ob man für den Anmelde-Prozess auf einer Website single oder double Opt-in verwenden sollte, ist fast so alt wie E-Mail Marketing selber. Ist double Opt-in nun gesetzlich vorgeschrieben? Welches Verfahren ist besser? Und worauf sollte man dabei achten?

 

Die E-Mail Marketing Experten von dialog-Mail haben sich umfassend mit dem Thema auseinander gesetzt und beleuchten die Vor- und Nachteile beider Anmeldeverfahren. Dazu gehören auch die rechtlichen Konsequenzen, die man dabei beachten sollte.

 

Michael Kornfeld, Chef von dialog-Mail über den Auslöser des Artikels: "Ich sehe immer wieder, dass es hier noch immer einige Missverständnisse gibt. Und Unternehmen lassen sehr viel Potential liegen! Daher war es höchste Zeit für eine praxis-nahe Gegenüberstellung."

 

Neben den Vor- und Nachteilen von double- und single- Opt In werden auch einige Best Practice Tipps für die Umsetzung gegeben. Damit Sie möglichst viele Anmeldungen erhalten!

 

zum Artikel

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Rund 1x/Monat bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox.

Newsletter abonnieren

 
 
Maus