Blog-Charts 2018: Die meist-gelesenen Experten-Beiträge

31.12.2018 - Silke Mimlich

2018 war im Online-Marketing besonders ein Thema in aller Munde: die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung). Da ging schon fast unter, dass Google mit der Umbenennung von AdWords in Google Ads eine der größten Re-Branding Kampagnen umgesetzt hat (wir haben darüber berichtet). Noch mehr Online-Marketing News, Trends und Tools haben unsere Experten wieder in über 80 Blog-Artikeln veröffentlicht.

 

Auch heuer haben wir wieder eine Hitliste der Beiträge mit den meisten Leserzugriffen (gemessen an den Page Impressions) erstellt. Die Top Themen 2018: Datenschutz, Web-Analyse und Social Media.

 

Die Top 5 Blog-Artikel rund um den Datenschutz

  1. DSGVO: Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick (1.740 PI)
  2. Nutzung von WhatsApp ist illegal (1.458 PI)
  3. Große Wissenslücken rund um die DSGVO (1.319 PI)
  4. Das Datenschutz-Deregulierungsgesetz 2018: Eine Analyse (1.040 PI)
  5. Shariff: Datenschutz-konforme Social-Media-Buttons (955 PI)

 

Die meist-gelesenen Beiträge abseits der DSGVO

Über den Datenschutz hinaus interessierten sich die Leser besonders für die Webanalyse – sei es der (richtige) Einsatz von Google Analytics oder häufige Irrtümer rund um Online-Marketing Kennzahlen.

 

Gerade die vielen Kennzahlen verleiten auch häufig zu schnellen Interpretationen. Nur wer weiß, wie die Zahlen zustande kommen und was sie bedeuten, kann auch die richtigen Entscheidungen treffen.

 

Wie jedes Jahr finden sich auch heuer auf der Leseliste wieder Themen aus dem Social Media Marketing: Facebook ist nach wie vor das größte und bedeutendste soziale Netzwerk in Österreich. Da wollen Unternehmen auch wissen, warum Hashtags auf Facebook keine gute Idee sind.

 

Und gerade in Zeiten von Amazon & Co gewinnt Social Commerce immer mehr an Bedeutung – und damit rücken auch Fragenstellungen wie man Fake-Bewertungen erkennen und vermeiden kann in den Vordergrund.

 

Hier die Top 10 im Überblick:

  1. 13 Gründe, weshalb Sie Google Analytics NICHT einsetzen sollten (2.923 PI)
  2. Zu mehr Reichweite - Instagram Hashtag Guide (1.234 PI)
  3. Fünf kostenlose Bild-Datenbanken für kreative Online Marketer (1.156 PI)
  4. Im Fokus: Sieben top Online Marketing Trends für 2018 (859 PI)
  5. Die 10 schlimmsten Google Analytics Anfänger-Fehler (616 PI)
  6. Fünf Irrtümer rund um Online-Marketing Kennzahlen (566 PI)
  7. WDF & IDF für SMO: Was ist'n das schon wieder? (564 PI)
  8. Wie Sie Fake-Bewertungen erkennen und vermeiden (417 PI)
  9. Sechs typische Fehler bei der Kennzahlen-Interpretation (390 PI)
  10. Überraschung! Hashtags auf Facebook sind keine gute Idee (302 PI)

 

Die beliebtesten Google Perlen

Einige Apps von Google kennt fast jedermann: Google Analytics, Google-Mail oder Google Docs. Doch es gibt viele nützliche Applikationen, die teilweise recht unbekannt sind. Was schade ist, denn darunter befindet sich durchaus die eine oder andere Software-Perle!

 

Wir machen solche Google-Tools für unsere Leser ausfindig und stellen diese kurz vor. Hier sind die Top 3 jener Tools von Google, die 2018 unsere Leser am meisten interessiert haben:

 

Google Maps1. Google Maps Specials (1.241 PI)
Die meisten kennen den Karten-Dienst von Google so: Wie komme ich von A nach B? Doch wussten Sie z.B., dass Sie mit der App auch mancherorts das "stille Örtchen" finden können? Oder für Ihre Route auch gleich ein Taxi bestellen können? Wir haben noch sieben weitere coole Funktionen entdeckt!

>> zum Google Maps Artikel

 

Die weiteren Plätze:

2. Google My Maps (592 PI)
3. Google Suchoperatoren (382 PI)

 

Viele weitere informative Artikel, spannende Fallstudien, hilfreiche Tools sowie Experten-Tipps und Tricks finden Sie direkt in unserem Online-Marketing-Blog.

 

Wenn Sie regelmäßig an Praxis-Inhalten aus der Welt des Online-Marketing interessiert sind, könnte vielleicht auch unser Newsletter attraktiv für Sie sein ;-)

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Rund 1x/Monat bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox.

Newsletter abonnieren

 
 
Maus