Die globale Werte-Vernichtung für E-Mail Marketing

05.07.2018 - Michael Kornfeld

Kurz vor dem 25. Mai 2018 (dem Inkrafttreten der DSGVO) wurden unzählige Mailings mit der Aufforderung verschickt, sich doch bitte nochmals für einen Newsletter anzumelden, den die Empfänger manchmal bereits seit Jahren bekommen hatten.

 

Das Ergebnis dieser Re-Permission Mails war fast immer das gleiche: Eine Vernichtung von mindestens 90% aller E-Mail Adressen, die mit viel Aufwand und Herzblut über Jahre hinweg aufgebaut wurden.

 

Das Beratungsunternehmen dialog-Mail, das sich auf E-Mail Marketing spezialisiert hat und auch eine entsprechende Software mit besonderem Augenmerk auf Datenschutz-Funktionen anbietet, hat dieses Thema im Detail analysiert:

 

  • Waren diese Re-Permission Mails überhaupt notwendig?
  • Welche Konsequenzen hatten diese Kampagnen?
  • Welche Auswirkungen ergeben sich dadurch für das weitere E-Mail Marketing?

 

Außerdem werden in dem Artikel noch einige Tipps und Empfehlungen gegeben, wie Unternehmen nun vorgehen können.

 

Zur Analyse der Re-Permission Kampagnen

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Rund 1x/Monat bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox.

Newsletter abonnieren

 
 
Maus