Sind Sie gegen Tracking geschützt?

28.06.2018 - Michael Kornfeld

Sie löschen regelmäßig Ihre Cookies und einen Ad-Blocker haben Sie auch installiert. Sehr gut!

 

Doch wie gut sind Ihre Browser-Einstellungen, Ihre Plug-Ins (wie Werbeblocker) und so weiter tatsächlich konfiguriert? Wie sehr sind Sie in der Praxis davor geschützt, dass Ihr Surfverhalten durch Websites oder Online-Tracker ausgespäht und nachverfolgt wird?

 

Mit einem simplen Klick können Sie genau das herausfinden: Panopticlick ist ein Projekt der EFF (Electronic Frontier Foundation), einer der bedeutendsten Gruppe von Kämpfern für Online Privacy.

 

Mit dem Online-Tool wird innerhalb weniger Sekunden überprüft, wie gut - oder unzureichend - Ihre aktuellen Einstellungen tatsächlich sind.

 

Überprüft auch auf Fingerprinting

Wenn Sie den Test gemacht haben und Ihr Ergebnis sehen, klicken Sie unbedingt auch auf den Link "Show full results for fingerprinting"! Denn dabei wird überprüft, inwieweit Sie - trotz AdBlocker und anderer Tracking-Blocking-Tools - identifizierbar sind. Einfach weil Sie eine Browser-Konfiguration haben, die weltweit einzigartig ist. Diese Technologie nennt man Fingerprinting.

 

Das kann nicht sein, glauben Sie? Bei meinem Test bekam ich als Ergebnis: "Your browser fingerprint appears to be unique among the 1,730,543 tested in the past 45 days." Alles klar? ;-))

 

Und wie kann man Tracking verhindern?

Eine der Möglichkeiten, um das Tracking - sogar durch Fingerprinting! - zu verhindern, ist das kostenlose Tool "Privacy Badger", ebenfalls von der EFF. Wir haben vor kurzem darüber geschrieben, hier unser Testbericht.

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Rund 1x/Monat bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox.

Newsletter abonnieren

 
 
Maus