15 Ideen für neuen Content

27.06.2019 - Michael Kornfeld

Sie möchten einen neuen Artikel für die Website schreiben, einen neuen Blog-Eintrag oder einen neuen Inhalt für Ihren Newsletter – aber Ihnen fällt partout kein spannendes Thema ein?

 

Content-Marketing ist unglaublich mächtig und sehr erfolgversprechend, doch man braucht dafür ständig Ideen für neue Inhalte. Und diese zu finden ist nicht immer einfach.

 

Die Leute von makeawebsitehub.com haben in einem Blog-Artikel beinahe 50 Ideen gesammelt, wie man einfach und schnell zu neuen Inhalten kommt. Wir präsentieren eine Auswahl der besten Ideen, die in dem Artikel präsentiert werden (teilweise angereichert durch Tipps oder Hinweise von uns).

 

1) Erstellen Sie eine Best-Of Liste.

Analysieren Sie beispielsweise in Google Analytics oder Ihrer Newsletter-Software, welche Artikel im letzten Jahr die beliebtesten waren – und erstellen Sie so eine Hitliste. Solche Listen sind bei Lesern sehr beliebt und kosten nicht viel Zeit.

 

2) Fragen Sie Ihre Leser.

Bitten Sie Ihre Leser um Input für neue Themen. Das kann über eine Mini-Umfrage auf Website sein oder eine Frage die Sie an Ihre Newsletter-Leser stellen. So sind Sie genau „am Puls“ mit den Inhalten, die Ihre Leser am meisten interessieren.

 

3) Führen Sie ein Experten-Interview durch.

Führen Sie ein (telefonisches oder E-Mail-) Interview mit einem anerkannten Experten in Ihrem Fachbereich durch und schreiben Sie darüber. Zum Beispiel über die aktuellen Trends, die häufigsten Missverständnisse, seine/ihre Einschätzung zu aktuellen Entwicklungen, usw.

 

4) Laden Sie Gast-Autoren ein.

Laden Sie auf Ihrer Website oder über den Newsletter Ihre Leser ein, selber einen Artikel einzuschicken und veröffentlichen Sie ihn. So haben beide etwas davon: Sie bekommen neuen Content und der Autor bekommt Reichweite.

 

5) Schreiben Sie eine Fallstudie.

Gibt es ein neues erfolgreiches Kunden-Projekt? Dann holen Sie sich die wichtigsten Infos dazu von dem Projekt-Manager und machen Sie eine spannende Fallstudie daraus!

 

6) Geben Sie eine Produkt-Beurteilung ab.

Gibt es in Ihrer Branche ein spannendes Produkt oder ein cooles Tool, von dem viele reden? Dann bestellen Sie es und schreiben Sie einen Artikel dazu – das kann ein „Unboxing“ Artikel sein (in dem Sie die Produktverpackung und –Inszenierung dokumentieren), eine Analyse des Produkts selbst oder ein Praxis-Tipps rund um die Verwendung.

 

7) Aktualisieren Sie einen alten Artikel.

In Ihrem Archiv gibt es sicher einen älteren Artikel, der damals sehr erfolgreich war – das wissen Sie aus Google Analytics. Vielleicht können Sie diesen Artikel einfach „nur“ aktualisieren und mit diesem Update als neuen Artikel herausbringen.

 

8) Erstellen Sie ein Glossar.

Sie sind natürlich der Experte in Ihrem Fachgebiet und kennen alle Begriffe und Abkürzungen in- und auswendig. Doch Ihre Leser verfügen vielleicht nicht über das gleiche Fachwissen. So könnten Sie die wichtigsten Begriffe zusammenstellen und kurz erklären – und damit nach und nach ein spannendes Glossar erstellen. Unser Online Marketing Glossar ist dafür vielleicht ein gutes Beispiel.

 

9) Lassen Sie sich interviewen.

Sie können einen Fachexperten interviewen – oder Sie machen das Interview mit sich selber! Ein Kollege oder ein Journalist kann Ihnen dazu eine Reihe von spannenden Fragen stellen, die Sie selber als Fachexperte beantworten. Und schon haben Sie die Basis für einen neuen Artikel.

 

10) Stellen Sie nützliche Quellen zusammen.

Sie müssen nicht jedes Rad neu erfinden – im Internet gibt es unzählige praktische Ressourcen. Doch oft findet der Leser die Nadel im Heuhaufen nicht. Deshalb könnten Sie eine Liste von tollen Quellen, praktischen Ratgebern oder spannenden Tools zusammenstellen, die Sie selber – oder ein Kollege oder ein Fachexperte – regelmäßig verwenden.

 

11) Entzaubern Sie bekannte Mythen.

In Ihrem Fachbereich gibt es sicher auch hartnäckige Missverständnisse, bekannte Mythen oder häufige Fragen. Sie können diese sammeln und diese Punkte in einem Artikel aufklären.

 

12) Machen Sie eine Umfrage.

Ein toller (und einfacher) Weg, um neue Inhalte zu generieren: Stellen Sie Ihren Lesern eine Reihe von kurzen Fragen und schreiben Sie darüber. Sobald Sie genügend Rücklauf haben, können Sie außerdem über das Ergebnis berichten – Sie bekommen also zweifachen Content!

 

13) Erstellen Sie ein Quiz.

Analog zu einer Umfrage können Sie auch ein Quiz veranstalten (wie z.B. unsere Online-Marketing-Challenge). So ein Quiz ist normalerweise mit relativ wenig Aufwand erstellt – und auch hier können Sie sowohl über das Quiz als auch die Ergebnisse berichten.

 

14) Schreiben Sie über Misserfolge.

Die allermeisten Artikel sind reine Erfolgs-Stories. Vermutlich deshalb bekommen Artikel über Misserfolge (und was man daraus gelernt hat!) normalerweise hohe Aufmerksamkeit und viel Sympathie! Und es gibt oft spannende Tipps, was man aus der Fallstudie lernen kann.

 

15) Erstellen Sie eine Leseliste.

Sie lesen tolle Fachbücher oder spannende Zeitschriften? Sie könnten dann mit geringem Aufwand eine „Leseliste“ für den nächsten Urlaub Ihrer Leser erstellen oder sich sogar überlegen, den einen oder anderen „Review“ (Buchkritik) zu schreiben!

 

Bonus-Tipp: Schreiben Sie FAQs (Frequently Asked Questions).

Fragen Sie die Mitarbeiter Ihres Call-Centers, der Support-Abteilung oder Ihren Außendienst, welche Fragen von Ihren Kunden am häufigsten gestellt werden und welche Probleme am häufigsten genannt werden. So profitieren Sie doppelt: Sie bekommen tollen Input für neue Inhalte und lösen gleichzeitig Probleme Ihrer Kunden!

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Rund 1x/Monat bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox.

Newsletter abonnieren

 
 
Maus