Blog-Charts 2019: Diese Themen interessierten unsere Leser

19.12.2019 -

In über 80 Blog-Artikeln haben unsere Online-Marketing Experten wieder fleißig über News, Trends und Tools berichtet. Auch für 2019 haben wir wieder eine Hitliste der Beiträge mit den meisten Leserzugriffen (gemessen an den Page Impressions) erstellt. Die Top Themen: Google, Social Media und Datenschutz.

 

Die meist-gelesenen Experten-Beiträge

Es vergeht kaum ein Jahr, in dem nicht irgendein Google Tool ein der Top-Themenliste auftaucht. Besonders seit Inkrafttreten der DSGVO werden die Dienste des Internet-Riesen (und auch anderer amerikanischer Anbieter) genauer – und vor allem kritischer – unter die Lupe genommen. Welche Gründe im Besonderen gegen einen Einsatz von Google Analytics sprechen, darüber informierten sich die meisten unserer Leser im letzten Jahr.

 

Apropos Datenschutz: Besonders großes Interesse zeigten unsere Leser auch am EuGH-Urteil Anfang Oktober, wodurch mit einem Schlag geschätzte 95% der Cookie-Banner ungesetzlich wurden (und demnach geändert werden müssen).

 

Wenig überraschend ist auch, dass 2019 vor allem wieder Social Media – allen voran Facebook – in aller Munde war. Nicht nur, dass der ORF mit 1. April 2019 mit seiner ORF.at-Seite Facebook verlassen hat; immer mehr Unternehmen scheinen sich die Frage zu stellen, ob Facebook im Business-Bereich überhaupt noch relevant ist.

 

Generell waren die Interessen unserer Leser im Jahr 2019 genauso vielfältig wie Online-Marketing an sich.

 

Hier unsere Top-10 im Überblick:

  1. 13 Gründe, weshalb Sie Google Analytics NICHT einsetzen sollten (4.646 PI)
  2. Überraschung! Hashtags auf Facebook sind keine gute Idee (3.596 PI)
  3. Cookie-Banner ohne Zustimmung sind (endgültig) ungesetzlich (1.426 PI)
  4. Die beste Suchmaschine (ist nicht Google) (1.159 PI)
  5. Privacy-freundliche Suchmaschinen: Vier Alternativen zu Google (949 PI)
  6. Digital-Marketing-Trends: Das erwartet Online-Marketer 2019 (841 PI)
  7. Organische Reichwete im Sinkflug: Ist Facebook für Unternehmen tot? (742 PI)
  8. This Person Does Not Exist (722 PI)
  9. Zu mehr Reichweite - Instagram Hashtag Guide (646 PI)
  10. ORF.at hat es wirklich getan und Facebook verlassen (635 PI)

 

Viele weitere informative Artikel, spannende Fallstudien, hilfreiche Tools sowie Experten-Tipps und Tricks finden Sie direkt in unserem Online-Marketing-Blog.

 

Die interessantesten Google Perlen 2019

Einige Apps von Google kennt fast jedermann: Google Analytics, Google-Mail oder Google Docs. Doch es gibt viele nützliche Applikationen, die teilweise recht unbekannt sind. Was schade ist, denn darunter befindet sich durchaus die eine oder andere Software-Perle!

 

Doch diese Perlen gilt es erst einmal zu finden. In unserer Serie machen wir solche Google-Tools für unsere Leser ausfindig und stellen diese kurz vor.

 

Hier sind die Top 3 jener Tools von Google, die 2019 unsere Leser am meisten interessiert haben:

 

Erster Platz: Google Maps Specials (1.550 PI)

Die meisten kennen den Karten-Dienst von Google so: Wie komme ich von A nach B? Doch wussten Sie z.B., dass Sie mit der App auch mancherorts das "stille Örtchen" finden können? Oder für Ihre Route auch gleich ein Taxi bestellen können? Wir haben noch sieben weitere coole Funktionen entdeckt!

>> zum Google Maps Artikel

 

Die weiteren Plätze:

2. Google My Maps (1.192 PI)
3. Google Trends (220 PI)

 

Wir haben noch viele weitere Artikel zu solchen Google-Perlen geschrieben und für Sie übersichtlich auf einer Seite zusammengefasst: Die besten Google Tools auf einen Blick

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Rund 1x/Monat bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox.

Newsletter abonnieren

 
 
Maus