Serie »Kostenlose Helferlein« 5: Likeometer

30.10.2019 - Silke Mimlich

Es gibt unzählige praktische Helferlein im Web – die meisten davon kostenlos. Bei einigen fragt man sich auch nach kurzer Zeit, wie man bisher ohne sie leben konnte. Doch diese Perlen gilt es erst einmal zu finden. In unserer Serie stellen wir einige dieser praktischen Tools vor.

 

Likeometer – die sorgfältig gepflegte Influencer-Suchmaschine

Mit Likeometer hat ein kleines Team in Berlin eine Influencer-Datenbank ins Leben gerufen, mit der man ganz einfach (auf Basis der Instagram-Profile) Influencer aus vielen verschiedenen Kategorien entdecken kann. Das erklärte Ziel ist es, Influencer-Marketing transparenter und für noch mehr Menschen zugänglich machen.

 

Die Suchmaschine wird seit 2017 mit viel Herzblut entwickelt. Um laut eigenen Angaben den hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, wird die Datenbank auch von Hand gepflegt – d.h. es werden alle Profile manuell in die richtigen Kategorien einsortiert.

 

Likeometer kann ohne Registrierung genutzt werden. Wer Zugriff auf mehr Statistiken und neue Tools haben möchte, kann sich auch registrieren. Aber egal ob mit oder ohne Account: die Suchmaschine ist völlig kostenlos.

 

Aktuell stehen vier Such-Funktionen zur Verfügung:

 

  1. Land: Die Ergebnisse können entweder weltweit abgerufen werden – oder (besonders für uns Marketer aus dem deutsch-sprachigen Raum erfreulich) nach den Ländern Österreich, Deutschland, Schweiz und DACH gefiltert werden.

 

  1. Kategorie: Man kann neben den beliebtesten Influencern auch die besten Profile von Promis, Sportlern, Politikern, Marken und mehr finden. Wer bei den Influencer in die Tiefe gehen möchte, hat auch noch weitere Filter wie das Geschlecht oder Subkategorien (z.B. Fashion, Food, Blogger, Reisen, YouTuber und mehr) zur Verfügung.

 

  1. Sortierung: Je nach Anforderung Follower, Interaktion oder Engagement. Besonders spannend ist auch die Sortierung nach dem Wachstum der letzten 30 Tage.

 

  1. Follower: Wer in Abhängigkeit der Reichweite suchen möchte, hat hier die Möglichkeit auch nach der Anzahl der Follower gezielt zu filtern. Damit kann man beispielsweise Micro-Influencer (unter 10.000) ausschließen oder eben explizit danach suchen.

 

Zu den einzelnen Einträgen können auch detaillierte und stündlich aktualisierte Statistiken und Analysen abgerufen werden, wie zum Beispiel die prozentuelle Entwicklung der Follower und des Engagements in den letzten 30 Tagen und Prognosen für nächsten 2 bzw. 4 Wochen. Eine ausführliche Follower-Statistik oder die Engagement-Rate sind nur für registrierte User sichtbar.

 

Die beliebtesten Hashtags auf Instagram

Eine weitere spannende Funktion ist die Hashtag-Datenbank. Hier wird eine Liste der aktuellen Top Instagram-Hashtags weltweit angezeigt – und man kann nach den Ländern Österreich, Deutschland und Schweiz filtern.

 

Mit Hilfe des Hashtag-Explorers kann man auch nach den besten Hashtags suchen. Die Suchmaschine liefert zu einem bestimmten Hashtag 30 weitere Top-Hashtags.

 

Bald sollen zu den Hashtags auch Statistiken und Analysen verfügbar sein.

 

Unser Fazit: Wer also passende Multiplikatoren für sein Influencer-Marketing oder die besten Instagram-Hashtags sucht, ist bei Likeometer genau richtig. Am besten gleich einen Blick auf die aktuellen Besten-Listen werfen ;-)

Die beliebtesten Influencer entdecken

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Rund 1x/Monat bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox.

Newsletter abonnieren

 
 
Maus