Teilnehmerstimmen

6000
  • Sensationelles Seminar! Es hat mir geholfen, die Hintergründe besser zu verstehen. Und ich habe wertvolle Infos für meine Projekte erhalten.

    Manuel Penaloza, B.A., Styria Media Group AG

  • Beeindruckend, wie gut dieses komplexe Thema aufbereitet wurde. Die vielen aktuellen Beispiele und Experten-Tipps haben für die praktische Umsetzung sehr geholfen.

    Mag. (FH) Sabine Hackl, Vienna International Hotels & Resorts

  • Sehr guter Überblick, kompetent, praxisnah - danke!

    Wolfgang Hemmerich, k|25. Neue Medien. Neue Werbung.

  • Ein großartiges Seminar: verständlich, klar, kurzweilig, interessant. Da war alles auf den Punkt gebracht. Danke!

    Andreas Luthmann, MIM, Salzburg AG

  • Viele Aha-Erlebnisse, viele Tipps - super!

    Mag. (FH) Iris Kunrath, MSc

  • Super Veranstaltung! Weiter so!!!

    David Gellert, Deutsche Anwaltshotline AG

  • Meine Erwartungen wurden übertroffen. Die Vortragenden sind Profis und wissen, wovon sie reden.

    Mag. Elisabeth Perdau, VB-Leasing International Holding GmbH

  • Sehr lebendiger Vortrag. Da hat Langeweile keine Chance!

    Thomas Mayerhofer, BSc, Donau-Universität Krems

  • Es ist immer toll zu erleben, wenn die Begeisterung des Vortragenden auf die Teilnehmer überspringt.

    Renate Hörlezeder, strategisches & operatives Marketing

  • Die Gruppengröße ist optimal, um individuelle Problemstellungen zu diskutieren.

    Sandra Fraissl, BAWAG P.S.K. Versicherung

  • Es macht Spaß, die Dinge nach dem Kurs auszuprobieren.

    Bakk.phil. Theresa Hartmann, Austrian Standards plus GmbH

  • Inhalte gut und spannend verpackt.

    Alexandra Zizka, Moorheilbad Harbach

  • Danke für die tollen Infos und Kniffe!

    Heinz Haim, advantage:apps GmbH

  • Spannend, spannend - danke!

    Paul Kubin, Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH

  • Sehr lehrreich und motivierend, das Erfahrene auch umzusetzen!

    Mag. Alexander Lueger, ÖAMTC

  • Komplexe Materie verständlich und praxisnah dargestellt. Super!

    Mag. Gabriele Neuwirth, Allianz Global Assistance

  • Das Seminar überzeugte durch hohe Praxisnähe, viele Beispiele, aktive Einbeziehung der Kleingruppe, top Service.

    Mag. Susanne Stickler, Baader Bank AG

  • Sehr locker und trotzdem zielführend!

    Alexander Matthews, Sto AG

  • Das Seminar war außerordentlich spannend, vielschichtig und sehr praxisnah. Durch die zahlreichen Beispiele erhält man viele wertvolle Inputs für die eigene Arbeit.

    Michaela Podgornik, Nö. Gebietskrankenkasse

Unser Seminar-Folder

Folder

Druckfrisch per Post

Kostenlosen Folder anfordern

Noch Fragen?

 

Datenschutz-Grundlagen für Online-Marketing

Bei kaum einem Thema gibt es so viele Unklarheiten wie beim Dauerbrenner Datenschutz und der DSGVO: Muss ein Unternehmen eine Datenschutz-Richtlinie haben? Sind bereits Formulare auf einer Website problematisch? Was ist bei Google Analytics & Co. zu beachten? Und welche Konsequenzen ergeben sich aus der DSGVO?

Trainer
Note: 1,6
22 Bewertungen
nach Schulnoten

Ihr Trainer: Eckart Holzinger, MBA

 

Eckart Holzinger beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit den Themen Datenschutz, Internet und Privatsphäre. Sein Schwerpunkt liegt auf Projekten rund um den Datenschutz.

 

Mehr über Eckart Holzinger, MBA

690,-
Seminarpreis
Datum: 29.11.2018, 09:00 - 17:00  
Dauer: 1 Tag (8h)  
Ort: ARS, 1010 Wien, Schallautzerstraße 2-4
Anreise, Hotel und Flug
powered by ARS
Trainer: Eckart Holzinger, MBA Anmelden

 

Der Preis versteht sich zzgl. USt, inkl. Handouts und Verpflegung (bei Präsenz-Seminaren) Teilnahmebedingungen

 

Ist dieses Seminar auch für einen Kollegen interessant? Wir haben attraktive Rabatte und Preispakete!

 

Sie können zu diesem Termin nicht? Da hätten wir eine Idee!

Eine gedruckte Version ist Ihnen lieber? Seminar-PDF herunterladen

 

Heißer Erdapfel und Vogel Strauß?

Bei vielen Unternehmen scheint derzeit eine „Vogel-Strauß-Taktik“ rund um das Thema Datenschutz und die DSGVO zu herrschen: Es gibt viele Fragen und offene Punkte – aber die werden oft ignoriert. Es wird schon nichts passieren.

 

Doch die Kunden (sowie die Öffentlichkeit) werden zunehmend sensibler – und lassen Unternehmen, die keine Mindest-Standards einhalten, immer mehr links liegen. Von möglichen hohen Strafen ganz abgesehen.

 

Auf Basis der vielen Anfragen, die wir zu dem Thema bekommen, haben wir ein bewusst sehr praxis-orientiertes (!) eintägiges Seminar entwickelt. Natürlich werden dabei die Grundprinzipien erklärt – doch der Hauptteil des Seminars dreht sich um die praxis-bezogene Anwendung; Zum Beispiel:

  • Braucht meine Website ein Datenschutz-Statement und wenn ja: Was gehört dort hinein?
  • Wie kann ich Google Analytics und andere Tools legal und datenschutz-konform einsetzen?
  • Was muss ich bei der Auswahl eines CRM- oder E-Mail-Marketing Tools aus Datenschutz-Perspektive beachten?
  • Wie gehe ich mit Auskunfts-Begehren um, die ich per E-Mail bekomme?

und vieles mehr.

 

Kein Seminar für Juristen, sondern eines für Unternehmer und Anwender!

 

Die DSGVO — und ihre Bedeutung für Online-Marketing

Neben den datenschutz-rechtlichen Grundlagen gehen wir auf intensiv auf die DSGVO ein, die mit 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist. Welche Änderungen ergeben sich für die Praxis? Welche Aufzeichnungen müssen geführt, welche Prozesse angepasst werden? Was bringt die e-Privacy Verordnung an Neuerungen? Und wie kann man Online-Marketing gesetzeskonform gestalten?

 

Egal, welche Meinung man zu der DSGVO hat und in welchem Unternehmen man arbeitet: Die Konsequenzen aus dem neuen Gesetz treffen so gut wie alle Unternehmen. Doch man sollte die DSGVO nicht nur als lästige Pflicht begreifen. Datenschutz kann auch ein Standort- und Wettbewerbsvorteil sein! Denn das Thema Datenschutz rückt bei vielen Kunden immer mehr in das Rampenlicht – Unternehmen, die sich darauf einstellen, werden mit Datenschutz punkten können!

 

Datenschutzgesetz 2018 / e-Privacy Verordnung

Auch die Öffnungsklauseln in der DSGVO werden in dem Seminar behandelt. Sie führten zu dem österreichischen Datenschutz-Gesetz, das in einigen — wichtigen — Punkten die DSGVO ergänzt bzw. erleichtert oder verschärft. Wir berichten über alle Änderungen, die sich dadurch für Österreich ergeben.

 

Auch die e-Privacy Verordnung wird gerade überarbeitet – damit wird zum Beispiel auch die verhasste Cookie-Richtlinie neu regelt. Auch hier gilt es einige Neuerungen zu beachten, die noch nicht alle im Detail feststehen. Wir berichten über den Stand der Dinge.

 

Ein Auszug aus den Inhalten

In diesem ganz-tägigen Seminar lernen Sie:

  • Die Grundlagen: Was sind die wichtigsten Eckpfeiler des Datenschutzes in Österreich bzw. der EU?
  • Rechte und Pflichten: Welche wichtigsten Anforderungen ergeben sich aus dem Datenschutz?
  • Konkrete Umsetzungs-Tipps für die eigene Website, Web-Formulare, Google Analytics & Co, den Einsatz von externen Tools (z.B. für den Newsletter-Versand) und für typische Daten-Anwendungen (z.B. Gewinnspiele, Adress-Datenbanken, usw).
  • Daten-Weitergabe: Was ist erlaubt, unter welchen Voraussetzungen, und was geht gar nicht?
  • Privacy Shield-Abkommen: Was bedeutet der Nachfolger von Safe Harbor, wo gibt es Handlungsbedarf?
  • Meldungen und Genehmigungen: Welche Anwendungen müssen gemeldet werden, welche müssen sogar vorab genehmigt werden?
  • DSGVO: Das sind die Grundprinzipien des neuen Datenschutz-Rechts? Welche Änderungen ergeben sich aus den neuen Bestimmungen? Auf welche Konsequenzen müssen sich Unternehmen einstellen?
  • DSGVO: Wie kann man eine datenschutz-rechtlich korrekte Datenschutz-Erklärung formulieren?
  • DSGVO: Welche Vereinbarungen müssen mit externen Dienstleistern geschlossen werden?
  • DSGVO Datenschutz-Beauftragter: Wie sehen dafür die Anforderungen aus – und welches Unternehmen braucht einen?
  • DSGVO Strafen: Welche Strafen drohen für welche Verstöße – und wie kann man sich am besten davor schützen?
  • e-Privacy Verordnung: Welche Änderungen ergeben sich voraussichtlich für Cookie & Co.?
  • Fragen & Antworten: Welche häufigen Fragen stellen sich in der Praxis – und wie lauten die Antworten?
  • Über den Tellerrand: Wie sieht das in Deutschland, in der EU und im anglo-amerikanischen Raum aus – und ist das für uns in Österreich relevant? Und wo geht die Reise hin?

 

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die ein praxis-orientiertes Grundlagenwissen und viele konkrete Tipps für den richtigen Umgang mit dem Datenschutz-Thema und der DSGVO bekommen möchten: Verantwortliche in Marketing und Vertrieb, Geschäftsführer, Webmaster, EPUs, Agenturen.

 

Voraussetzungen

Keine, nur Internet-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.

 

Noch Fragen? Kein Problem! Schauen Sie in unsere FAQ oder fragen Sie uns!

690,-
Seminarpreis
Datum: 29.11.2018, 09:00 - 17:00  
Trainer: Eckart Holzinger, MBA Anmelden

Zehn gute Gründe für ein Seminar beim
Online-Marketing-Forum.at

 

  1. Praxisnah: Keine trockene Theorie, viele Beispiele, Fallstudien und Übungen.
  2. Nur Kleingruppen: Intensive Betreuung mit max. acht Teilnehmer pro Seminar.
  3. Langjährige Erfahrung: Mehr als 2.900 TeilnehmerInnen seit der Gründung 2005.
  4. Positive Beurteilung: Ausgezeichnetes Feedback durch unsere Teilnehmer: 1,3 (Schulnote).
  5. Schmied, nicht Schmiedl: Alle Trainer sind Unternehmer auf Geschäftsführer-Ebene.
  6. Vielfältiges Angebot: Wir bieten mit rund 35 Seminaren das größte Themenspektrum.
  7. Namhafte Referenzen: s Bausparkasse, HP, Telekom Austria, Google Österreich, u.v.m.
  8. Rundum-Betreuung: Wir bieten auch In-house-Trainings, Gutachten und Consulting an.
  9. Zertifizierung: Wir sind der einzige Anbieter einer Zertifizierung zum „Online-Marketing-Experten“.
  10. Unabhängig: Wir können Ihnen Markt-Überblicke und Analysen bieten.
Hand