Zertifizierung zum Online-Marketing-Manager: Prüfungsinhalte

Zertifizierung zum Online-Marketing-Manager: PrüfungsinhalteZur Prüfung gelangen Fragen aus den folgenden Bereichen:

 

Planung von Online-Werbe-Kampagnen

Zertifizierte Personen müssen folgendes Wissen im Bezug auf die Planung und Rahmenbedingungen von Online-Werbung Kampagnen aufweisen:

  • Zieldefinition
  • Zielgruppendefinition
  • Budgetplanung
  • Wettbewerbsvergleich (SWOT-Analyse)
  • Überblickswissen Online-Marketingkanäle (Blogs, Videomarketing, E-Mail Marketing, Mobile Marketing, SEO, SEA, Display Marketing)
  • Überblickswissen Social Media Kanäle (Facebook, Instagram, Twitter, Snapchat, Pinterest, YouTube, LinkedIn, Xing)
  • Überblickswissen Vertriebskanäle (Affiliate Marketing)
  • Bewertung von Angeboten

 

Suchmaschinen-Optimierung (SEO)

Zertifizierte Personen müssen folgendes Wissen in Bezug auf die Rahmenbedingungen, Umsetzung, Überwachung und Erfolgsmessung von Suchmaschinen-Optimierungsmaßnahmen aufweisen:

  • Erstellung Suchmaschinen-geeigneter Texte
  • Verständnis der Wirkungsweise von Suchmaschinen und der wichtigsten Einfluss-Faktoren
  • Kenntnis der OnPage-Faktoren technischer Natur
  • Kenntnis der OnPage-Faktoren inhaltlicher Natur
  • Kenntnis der OffPage-Faktoren
  • Keyword-Recherche, -Bewertung und -Auswahl
  • Monitoring von Suchmaschinen-Ergebnissen
  • Interpretation der essentiellsten Key Performance Indikatoren (KPIs) der Suchmaschinen-Optimierung

 

Suchmaschinen-Marketing (SEA)

Zertifizierte Personen müssen folgendes Wissen in Bezug auf die Rahmenbedingungen, Planung, Durchführung, Erfolgsmessung und Optimierung von Suchmaschinen-Marketingmaßnahmen aufweisen:

  • Kenntnis der Funktionsweise von SEA-Plattformen (Google Ads, Bing)
  • Zieldefinition, Targeting und Budgetierung
  • Keyword-Auswahl und -Einstellungen
  • Entwicklung von Anzeigentexten
  • Ablauf der Anzeigenauktion & Ermittlung der tatsächlichen Kosten pro Click (CPC)
  • Funktionsweise des Conversion-Trackings
  • Interpretation der essentiellsten Key Performance Indikatoren (KPIs) des Suchmaschinen-Marketings
  • Auswertung, Analyse und Optimierung von SEA-Kampagnen
  • Kampagnentracking

 

E-Mail-Marketing

Zertifizierte Personen müssen folgendes Wissen in Bezug auf die Rahmenbedingungen, Planung, Umsetzung und Erfolgsmessung von E-Mail-Marketingmaßnahmen aufweisen:

  • Entwicklung einer geeigneten Kommunikationsstrategie
  • Texten von Newsletter-Inhalten
  • Aspekte der Vorlagen-Gestaltung & Layouting
  • Verwendung von Bildern hinsichtlich Qualität und Relevanz, Bilder-Blockade
  • Interpretation der wesentlichen Kennzahlen der E-Mail Statistiken

 

Webanalyse und Conversion-Optimierung

Zertifizierte Personen müssen folgendes Wissen in Bezug auf die Rahmenbedingungen von Web-Analytics aufweisen:

  • Nutzen von Web-Analytics (Google Analytics)
  • Besucheranalyse
  • Seiten- und Navigationsanalyse
  • Quellen- und Kampagnen-Analyse
  • Trichter- und Pfadanalyse
  • Logfile-Analyse
  • Segmentierung

 

Zertifizierte Personen müssen folgendes Wissen in Bezug auf die Durchführung und Rahmenbedingung von Testing aufweisen:

  • Split- bzw. A/B-Testing
  • Multivariates Testing
  • Usability Testing

 

Rechtliche Rahmenbedingungen

Zertifizierte Personen müssen folgendes Grundlagenwissen in Bezug auf die rechtlichen Rahmenbedingungen im Online Marketing vor allem in Bezug auf E-Mail-Marketing, Anbieten von Produkten via Internet sowie dem Erfassen und Bearbeiten von Kundendaten aufweisen:

  • Telekommunikationsgesetz (TKG)
  • E-Commerce Gesetz (ECG)
  • Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und österreichisches Datenschutzgesetz (DSG)
  • Mediengesetz (MedienG)

 

Tipp: Unser Online-Marketing Lehrgang ist auf die Anforderungen der Zertifizierung abgestimmt, d.h. Sie können nach Absolvierung dieses Lehrgangs auch zur Zertifizierungs-Prüfung antreten!

 

Noch Fragen? Kein Problem! Schauen Sie in unsere FAQ oder fragen Sie uns

Hand